Facebook Youtube Instagram google Maps Nextcloud

Adlstraß Landschafts-Patenschaft


Eine Adlstraß Landschafts-Patenschaft stellt einen direkten Bezug und Erdung eines einzelnen Menschen zum Ort her. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden zu Botschaftern für eine enkeltaugliche und solidarische Landschaftsgestaltung und tragen die Botschaft in die Welt hinaus. Unsere Paten werden zu Mitgestaltern einer Landschaft und Versorgung von Morgen. In Adlstraß sind zwei Arten von Patenschaften möglich, die vielfältig kombiniert werden können:

1. Allumfassende Landschafts-Patenschaft
Menschen, die unser Projekt generell unterstützenswert finden und uns durch eine allumfassende Landschafts-Patenschaft fördern, unterstützen uns mit einem monatlichen Beitrag. So ermöglichst du zum einen dem Verein in Adlstraß regelmäßige Einnahmen, um laufende Kosten decken zu können und die Grundversorgung der Menschen am Ort zu sichern. Zum anderen sind damit vielfältige einzelne Anschaffungen möglich, um das Projekt zu finanzieren.

Die direkte finanzielle Unterstützung kann individuell festgelegt werden (Mindestbeitrag pro Monat: 20 Euro).

2. Individuelle Landschafts-Patenschaft
Menschen, die eine individuelle Patenschaft übernehmen, fördern beispielsweise einen Baum, einen Lavendel-Hain, etc. (siehe Antrag). Hier übernehmen unsere Paten nach ihren Möglichkeiten neben den Anschaffungskosten Verantwortung für ein konkretes Stückerl Paradies und unterstützen ihren Schützling und damit die Landschaft nach ihren individuellen Möglichkeiten.

Wir freuen uns nicht nur über Menschen, die eine Patenschaft übernehmen. Auch Vereine, Stiftungen, Kommunen, Organisationen, Vereinigungen, Firmen, Behörden, etc. sind herzlich willkommen.

Als Dankeschön erhalten unsere Paten einen kleinen Rabatt auf die Früchte unseres Projektes. Dieser wird automatisch in der Bestellkarte abgezogen (siehe Bestellkarte). Für allumfassende Patenschaften gilt der Rabatt jederzeit. Für Individuelle Landschafts-Patenschaft gilt der Rabatt für ein Jahr.

Es ist an der Zeit vom Reden ins Handeln zu kommen und Ängste in Vertrauen zu wandeln.
Dies alles für eine enkeltaugliche Zukunft.